OECD: Anzeichen der Erholung, Italien zu den Ländern mit der höchsten Wachstums

Die superindex OECD stieg im September auf einen Punkt gegenüber dem Vormonat August und 5,7 Punkten im Vergleich zum gleichen Monat des Vorjahres. Nach Angaben der OECD (Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung), um die Erholung führen, sind Italien, Kanada, Frankreich, Großbritannien und Deutschland.
In Italien, im September stieg der Index um 1,1 Punkte gegenüber dem Vormonat und 12,5 Punkten im Vergleich zum gleichen Monat des Jahres 2008, auf insgesamt 106,5. In der Eurozone einen Anstieg von 1,3 und 8,8 Punkte jeweils auf insgesamt 103,7 Punkte. In den USA, die um 1 Punkt und 3,9 Punkte eine Höhe von 99,8, in Europa und Japan zu erreichen, ist die Zunahme 1,2 und 2,2 Punkte eine Höhe von 100 erreicht.
Wie für China, überarbeitet der OECD nach unten die Wiederaufnahme von China, die Erhöhungen von 0,2 und 5,7 Punkte auf insgesamt 100,4 sieht.


Aktie


Lassen Sie eine Antwort

:alien::angel::angry::blink::blush::cheerful::cool::cwy::devil::dizzy::ermm::face::getlost::biggrin::happy::heart::kissing::lol::ninja::pinch::pouty::sad::shocked::sick::sideways::silly::sleeping::smile::tongue::unsure::w00t::wassat::whistle::wink::wub: